Startunternehmengeschichte

Geschichte

Meilensteine in der Firmengeschichte der fuma Hauszubehör GmbH

Fußmattensysteme von fuma. Qualität seit 1974.

1974

Gründung der FHG – fuma Hauszubehör GmbH & Co.KG in der Höhefeldstraße in Weingarten. Helmut Geggus ist Geschäftsführer.

1990

Ralf Geggus wird Teil des FUMA - Teams

1994

Ralf Geggus wird Geschäftsführer der FUMA Hauszubehör GmbH. Helmut Geggus scheidet aus der Geschäftsleitung aus.

1995

FUMA stellt erstmals auf der BAU Messe in Müchen mit einem eigenen Stand aus. Erstes Vertriebsbüro in Hessen wird eröffnet.

1996

Weitere Vertriebsbüros in Leipzig, Villingen-Schwenningen, Saarbrücken und München eröffnet.

1997

Umzug von der Höhefeldstraße 56 in Weingarten in neue Räumlichkeiten in der Ringstraße 33 in Weingarten. Erweiterung der Büroräume.

1998

Ausweitung des Vertriebs nach China. Vertriebsbüro in Beijing eröffnet. Teilnahme an Messen in Shanghai und Peking. Neues Vertriebsbüro in Hamburg eröffnet.

1999

Umzug von der Ringstraße 33 in Weingarten in neue, große Räumlichkeiten im Business Center "Kreuzinger Eck" in der Durlacher Straße 2 in Weingarten. Erneute Vergrößerung der Bürokapazitäten mit Besprechungsraum und Ausstellungsfläche.

2001

Gründung der FUMA Bautec GmbH & Co.KG in Senden / NRW. Vertrieb von Profilsystemen, Fliesenschienen, Schachtabdeckungen etc. Frank Stegemann und Jürgen Rath sind Gesellschafter und als Geschäftsführer vor Ort verantwortlich.

2002

Vertriebsbüro in Wels / Österreich eröffnet. Wolfgang Kogler steht als Ansprechpartner zur Verfügung.

2003

Eigenes Service-Fahrzeug für Aufmaß und Verlegung im gesamten Bundesgebiet im Einsatz

2005

FUMA stellt erstmalig auf der STONE+TEC (Natursteinfachmesse) in Nürnberg aus

2013

FUMA ist erstmalig auf der Architect@Work in Berlin

2014

Im Dezember erfolgt die Grundsteinlegung für die neue Firmenzentrale in Karlsbad-Ittersbach. Auszeichnung mit dem Architects Darling in silber. Vergeben durch die Firma Heinze GmbH in Celle im Rahmen der Celler Werktage. 40-jähriges Firmenjubiläum

2015

Fertigstellung der neuen Firmenzentrale im Oktober und Umzug von der Durlacher Straße 2 in Weingarten in die Reutäckerstraße 9 in Karlsbad-Ittersbach. Im neuen Gebäude stehen jetzt ca. 500 qm Büro- und Ausstellungsfläche zur Verfügung, sowie ca. 300 qm Lagerhalle.

2016

Das neue Gebäude wird feierlich mit über 200 geladenen Gästen eingeweiht. Auszeichnung mit dem German-Design-Award in Frankfurt in Zusammenarbeit mit der Firma GEGGUS GmbH für das Produkt - Top Clean BRUSH.Ersmtalige Auszeichnung mit dem German-Brand-Award in Berlin. Auszeichnung mit dem Architects Darling in bronze. Vergeben durch die Firma Heinze GmbH in Celle im Rahmen der Celler Werktage. Die Marke FUMA wird aufgenommen in "die großen deutschen Marken".

2017

FUMA, FUMA Bautec und GEGGUS erstmals auf der BAU in München mit einem gemeinsamen Messeauftritt und neuem Standkonzept. Erneute Auszeichnung mit dem German Brand Award

2018

Auszeichnung mit dem Architects Darling in bronze. Vergeben durch die Firma Heinze GmbH in Celle im Rahmen der Celler Werktage. Zum dritten Mal in Folge erhält FUMA den German Brand Award.

2019

Erneut gemeinsamer Messestand mit FUMA, FUMA Bautec und GEGGUS auf der BAU in München und überarbeitendem Standkonzept.

2020

Auszeichnung mit dem Architects Darling in bronze. Vergeben durch die Firma Heinze GmbH in Celle im Rahmen der Celler Werktage (Virtuelle Verleihung)

2021

Fabienne Koch erhält Prokura

VERTRAUEN UND SICHERHEIT

HANDMADE IN GERMANY

FÜHRENDER HERSTELLER

SCHNELLE LIEFERUNG

VIELFACH AUSGEZEICHNET

QUALITÄT SEIT 1974

Kontakt

fuma Hauszubehör GmbH

Reutäckerstraße 9 76307 Karlsbad Deutschland

+49 7248 450 73 0

+49 7248 450 73 60

Navigation
Partner
Rat für FormgebungDie Familienunternehmer